Sachbearbeitung Verkehrsplanung / Mobilitätsmanagement (m/w/d)

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die

Sachbearbeitung Verkehrsplanung / Mobilitätsmanagement (m/w/d)

in Vollzeit für die Abteilung Umwelt und Stadtplanung im Stadtbauamt.

Die Abteilung Umwelt und Stadtplanung versteht sich als interdisziplinäres Team (Stadtplanung, Ökologie, Geografie, Architektur), dessen Aufgabe die städtebauliche Planung vom Quartiersplatz bis zum Neubaugebiet ist. Ab November 2022 wird die Mobilität als weiterer wichtiger Baustein organisatorisch in der Abteilung verankert, um die fachübergreifende Planungskultur in der Abteilung zu verstetigen.

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von Konzepten zur Verkehrssteuerung und -lenkung
  • Fortführung und Weiterentwicklung von Strategien zur Förderung des Radverkehrs
  • Mitarbeit in der Planung und Koordinierung des ÖPNV
  • Entwicklung und Fortschreibung von Straßenraumplanungen (Fußgänger, Radfahrer, ÖPNV, Kfz-Verkehr)
  • Organisation, Überwachung und Verwaltung von Verkehrserhebungen
  • Erarbeitung von Beschlussvorlagen für die politischen Gremien und Präsentation von Ergebnissen
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Projektbeteiligten
  • Betreuung von Ingenieur- und Planungsbüros
 
Änderungen im Aufgabenbereich bleiben vorbehalten.
 

Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Verkehrsingenieurwesen, Regional- oder Stadtplanung, Geografie, Raumplanung, Bauingenieurwesen, oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung mit dem Schwerpunkt Verkehrsplanung
  • Eigeninitiative und Begeisterung neue Ansätze zu recherchieren und Ideen zu entwickeln
  • Erfahrung in der Umsetzung der beschriebenen Aufgaben und verwandter Sachgebiete
  • Engagement, Teamfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Strukturiertes und ganzheitliches Denkvermögen
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Kenntnisse der maßgeblichen Richtlinien und Normen (z.B. RASt 06, DIN 18040-3)
  • Belastbarkeit im Innen- und Außendienst
  • allgemeine und fachspezifische IT-Anwenderkenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • Ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kollegialen Team
  • Ein unbefristetes Arbeits- bzw. Beamtenverhältnis mit Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung und eine leistungsgerechte Vergütung nach den tariflichen bzw. beamtenrechtlichen Bestimmungen entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen bis EG11 TVöD bzw. A12 LBesG BW
  • Mobiles Arbeiten nach erfolgreicher Einarbeitung in Abstimmung mit der Führungskraft
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket
  • Attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements wie die Förderung von Fahrradmobilität durch Jobrad und Fahrtkostenzuschuss

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich bitte über untenstehenden Button.

Nähere Auskünfte zum Arbeitsgebiet erteilt Ihnen gerne Herr Beutner, Leiter des Stadtbauamtes, Tel.: 07156 164 223. Bei personalrechtlichen Fragestellungen wenden Sie sich gerne an Herr Lautner, Personalabteilung, Tel.: 07156 164 137.

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.ditzingen.de/de/info-aktuelles/impressum-hinweis/datenschutz-info

Die Stadt Ditzingen betreibt eine aktive Gleichstellungspolitik und legt Wert auf die Eingliederung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Ditzingen wäre wünschenswert.