Gärtner für den städtischen Betriebshof (m/w/d)

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau, Baumschule oder Zierpflanzenbau (m/w/d)

in Vollzeit für die Stadtgärtnerei des städtischen Betriebshofs.

Ihre Aufgaben

  • Pflege, Unterhaltung und Bepflanzung städtischer Grünflächen
  • Durchführung gestalterischer Arbeiten, Gehölz- und Baumschnitten sowie Pflege von Stauden und Wechselflor
  • Mitarbeit bei der Ausstattung und Dekoration städtischer Veranstaltungen
  • Mitwirkung in weiteren Bereichen des städtischen Betriebshofs einschließlich Bereitschafts- und Winterdienst
Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner (m/w/d), vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau, Baumschule oder Zierpflanzenbau
  • Routinierter Umgang mit Geräten und Maschinen
  • Gültiger Führerschein der Klasse B, idealerweise BE
  • Strukturiertes, verantwortliches und effektives Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Höfliches und freundliches Auftreten, insbesondere im Umgang mit der Bürgerschaft

Unser Angebot:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen Team
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Bestimmungen und unter Gewährung einer jährlichen leistungsorientierten Komponente entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen bis EG 5 TVöD
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes
  • Ein attraktives flexibles Arbeitszeitmodell
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezuschussung Ihrer individuellen Mobilität, z. B. Deutschlandticket, Jobrad, Fahrradkilometer
  • Attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich über unten stehenden Button.
 
Für weitere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Gierisch, Leiterin der Stadtgärtnerei, Tel.: 07156 164 415, zur Verfügung. Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Fischer, Tel.: 07156 164 138.
 
Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter https://www.ditzingen.de/de/info-aktuelles/impressum-hinweis/datenschutz-info
 
Die Stadt Ditzingen betreibt eine aktive Gleichstellungspolitik und legt Wert auf die Eingliederung von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Eine Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Ditzingen wäre wünschenswert.